Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

 

Da die Kuchen für jede Bestellung frisch und individuell produziert werden, sind der Widerruf einer Bestellung sowie Umtausch und Rückgabe grundsätzlich ausgeschlossen. Jede Bestellung ist damit für den Kunden bindend und er ist zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Waren verpflichtet. 

Ein Umtausch bzw. Rückgabe ist grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn, es liegt ein Verschulden von Kuchenkurier vor. Das Fernabsatzgesetz findet auf die mit Kuchenkurier geschlossenen Verträge zur Terminlieferung von Nahrungsmitteln keine Anwendung (vgl. § 1 Abs. 3 Nr. 6 FernAbsG). Das Widerrufs- oder Rückgaberecht gemäß §§ 355, 356 BGB steht dem Kunden nicht zu, da die Ware schnell verderblich ist (§ 312 d Abs. 4 Ziff. 1 BGB).

 

Sollten die bestellten Waren noch nicht produziert worden sein, versuchen wir im Notfall natürlich trotzdem gerne, die Bestellung für Sie zu stornieren. Dafür müssen Sie spätestens zwei Werktage vor dem gewünschten Versandtermin (bis 15 Uhr) bei uns unter 0221/91399933 anrufen oder eine Mail an info@kuchenkurier.de senden.